Heinrich Gröne seit 40 Jahren in der Meller CDU

Versammlung der Wellinger CDU

Seit 40 Jahren Mitglied in der CDU Wellingholzhausen ist Heinrich Gröne (2. von rechts). Er wurde von Gerd Hövel, André Berghegger und Christoph Heidenescher (von links) beglückwünscht. Foto: CDU Wellingholzhausen
Seit 40 Jahren Mitglied in der CDU Wellingholzhausen ist Heinrich Gröne (2. von rechts). Er wurde von Gerd Hövel, André Berghegger und Christoph Heidenescher (von links) beglückwünscht. Foto: CDU Wellingholzhausen
Für eine 40-jährige Mitgliedschaft ehrte die CDU Wellingholzhausen in diesen Tagen Heinrich Gröne.
 

Zur Mitgliederversammlung der CDU Wellingholzhausen hieß Vorsitzender Christoph Heidenescher zahlreiche Mitglieder willkommen, darunter auch die Landtagsabgeordnete und Stadtverbandsvorsitzende Gerda Hövel sowie den Bundestagsabgeordneten André Berghegger. Nach dem Bericht des Vorsitzenden, der ausführlich über die Aktivitäten des Ortsverbandes aus den letzten zwei Jahren Auskunft gab, erklärte Ortsbürgermeister Bernd Gieshoidt: „Krippen- und Kindergartenplätze, das Feuerwehrhaus, die Umgehungsstraße und die Gewinnung von Bauplätzen sind die wichtigsten Themen, die uns hier in Wellingholzhausen beschäftigen und umtreiben“.

Vertrauen für Vorstand
Bei den Wahlen wurden Christoph Heidenescher als Vorsitzender und Susanne Unnerstall als Stellvertreterin in ihren Ämtern bestätigt. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Elisabeth Dermann, Christoph Heidenescher, Nico Möller, Heinrich Niederniehaus, Markus Nüsse, Jona Stieve, Simon Süwer, Susanne Unnerstall, Gabriele Vossel und Herla Wendelin-Feindt.
Im Anschluss berichteten Gerda Hövel und André Berghegger über ihre politischen Tätigkeiten in Hannover und Berlin. Insbesondere die aktuellen Ereignisse in Berlin analysierten und diskutierten André Berghegger und die Versammlung sehr ausgiebig. Höhepunkt der Mitgliederversammlung war die Ehrung von Heinrich Gröne für 40-jährige Mitgliedschaft. Die Ehrung nahm André Berghegger vor. Abschließend wurden die Termine für das laufende Jahr bekannt geben.

Nach oben