MdB André Berghegger trifft Sportler aus Melle

Berlin: Vom Turnfest zum Termin

Die jungen Sportler aus Melle mit MdB André Berghegger im Paul-Löbe-Haus. Foto: SCM
Die jungen Sportler aus Melle mit MdB André Berghegger im Paul-Löbe-Haus. Foto: SCM
Am Rande des Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin traf sich eine 32 köpfige Delegation des SC Melle 03 mit dem Bundestagsabgeordneten André Berghegger zu einem Gespräch im Paul-Löbe-Haus.

Zur Abordnung gehörten neben den Trampolinern die Show-Tanzgruppe SCrebel Dance & Trix, die wenige Tage zuvor beim diesjährigen Bundesfinale des Rendezvous der Besten erneut „DTB-Showgruppe“ geworden war. Berghegger gratulierte dem erfolgreichen Team und auch der Trampolinerin Hannah Ronsiek-Niederbröker, der amtierenden Landesmeisterin im Synchronspringen ihrer Altersklasse.


Besonders die jüngeren Teilnehmer interessierte es sehr, welche Aufgaben eigentlich zu den Tätigkeiten eines Bundestagsabgeordneten zählen. Diese und andere Fragen beantwortet der Abgeordnete herzlich und kindgerecht.
 
Sicherheit ging vor
Des Weiteren wurde auch über die sicherheitspolitischen Auswirkungen der letzten Terroranschläge auf den Bundestagsalltag diskutiert. Die strengen Sicherheitsvorkehrungen in Berlin hatten die Sportler auch an den Veranstaltungsstätten kennenlernen müssen. So gab es beispielsweise umfangreiche Taschenkontrollen rund um die Festmeile am Brandenburger Tor. Zudem fiel den jungen Sportlern aus Melle auf, dass aus Sicherheitsgründen nur eine bestimmte Anzahl von Sportlern auf der Wettkampffläche des Rendezvous der Besten erlaubt war. Aus diesem Grunde war es SCrebel Dance & Trix beispielsweise nicht möglich gewesen, die Siegerehrung als gesamtes Team zu erleben, da nur eine kleine Delegation der Mannschaften auf die Bühne durfte.

Blick von der Kuppel
Dem Gespräch mit Berghegger war ein Besuch im Deutschen Dom vorausgegangen. Dort befindet sich die Dauerausstellung „Wege – Irrwege – Umwege“ zur Geschichte des deutschen Parlamentarismus.
Zum Abschluss des Besuchs begaben sich alle Sportler auf das Dach des Reichtagsgebäudes, um von der Kuppel aus den Blick über Berlin zu genießen.

Nach oben