Archiv

11.09.2014   Landesgruppengespräch
Gespräch mit Landesfeuerwehrverband

Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen der SPD trafen sich heute Abgeordnete der Landesgruppe mit dem Präsidium des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Berlin. 

10.09.2014   Erste Lesung des Bundeshaushalts 2015
Die schwarze Null

Stabilität und Verlässlichkeit für Bürger und Investoren, darauf basiert eine vernünftige Finanzpolitik. Zum ersten Mal seit 1969 hat der Bundesfinanzminister einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf vorgelegt.

28.08.2014   Höchstmaß an Hilfe geleistet
Bundesflutmedaille für Kräfte des THW Quakenbrück
Der Ortsverband des THW aus Quakenbrück mit seiner starken Truppe. Ihr ehemaliger Bürgermeister Reinhard Scholz (links) überreichte ihnen mit dem Bundestagsabgeordneten Andre Berghegger (rechts), die Bundesflutmedaille. Foto: Christina Wiesmann

Die Unwetterkatastrophe im vergangenen Jahr brachte nicht nur die zerstörerischen Fluten mit sich. Sie nahm vielmehr zahlreichen Menschen ihr Hab und Gut, zerstörte ihre Existenzen und ließ kaum Hoffnung für die Zukunft zu. Hilfe in der schlimmen Si...

12.08.2014   Tour d´Alf
Aussichtsturm: CDU Alfhausen testet Alternative
Die Aussicht vom simulierten Turm genossen die Ehrengäste der Tour d’ Alf. Foto: Eva-Maria Kleine Starmann

In Ankum-Tütingen lehnen Anwohner einen Aussichtsturm strikt ab. Der Goldhügel, von Alfhausenern auch Hexenboll genannt, böte eine Alternative. die CDU Alfhausen machte einen Test. Das Wetter kam den interessierten Alfhausenern bei ihrer Tour d’A...

11.08.2014   Mit Tracht und Hellebarde
André Berghegger spricht beim Osnabrücker Landwehrmahl
Liebhaber regionaler Gerichte in der Küche des Alten Gasthauses Fischer-Eymann vereint (von links): Ulrike Bösemann, Heinz-Bernhard Fischer-Eymann, André Berghegger, Mechthild Fischer-Eymann, Jürgen-Eberhard Niewedde und Jürgen Krämer. Foto: Heimatbund

Wenn das Alte Gasthaus Fischer-Eymann in Bad Iburg am Freitag, 31. Oktober, 19 Uhr, im Zeichen des 7. Osnabrücker Landwehrmahls steht, dürfen sich die Teilnehmer auf einen prominenten Ehrengast freuen: André Berghegger, von 2006 bis 2013 hauptamtlicher ...

08.08.2014   Berghegger überreicht Unterschriften an das Kanzleramt
Mit „Roter Hand“ gegen Kindersoldaten

Das Mädcheninternat des Marienstifts in Schwagstorf hat sich in diesem Jahr an dem Aktionstag für Proteste gegen den Einsatz von Kindern im Krieg beteiligt. Als optisches Symbol hat sich die „Rote Hand“ etabliert. Durch ihren starken Einsatz konnt...

04.08.2014   Resolution des Rates an Bundestag
Melle will Lösung für Hebammen
Der Meller Stadtrat forderte einstimmig eine langfristige Lösung in der Frage der Haftpflichtversicherungsprämien für Hebammen. Symbolfoto. dpa

Eine Resolution des Rates zur Sicherung der Hebammenversorgung gab Bürgermeister Reinhard Scholz jetzt dem Bundestagsabgeordneten André Berghegger mit auf den Weg nach Berlin. Einstimmig fordert der Stadtrat in dem Papier, in der Frage der Haftpflichtversich...

01.08.2014   Mahnmale gegen Krieg aufgestellt
André Berghegger begrüßt Aktion von Trieb in Berlin
André Berghegger begrüßt die Aktion von Trieb in Berlin. Foto: Franken

In einer spektakulären Aktion hat der Osnabrücker Künstler Volker-Johannes Trieb am Freitagmorgen zwei hölzerne Mahnmale gegen Krieg an zwei historisch bedeutsamen Plätzen in Berlin aufgestellt. André Berghegger findet diese Aktion bemerk...

31.07.2014   Wettbewerb auch in Melle
Ehemaliger Bürgermeister Berghegger startet Foto-Aktion
Auch bei Gewitter: Berlin ist immer eine Reise wert. Foto: dpa

Unter dem Motto „So schön ist unser Landkreis“ hat der frühere Meller Bürgermeister und jetzige Bundestagsabgeordnete André Berghegger (CDU) einen Bilderwettbewerb gestartet. Es winken als Preise drei Reisen in die Bundeshauptstadt.

29.07.2014   Guter Montag mit Bürgerbeiträgen
Politik und Humor unter der dicken Linde in Buer
Sehr gut besucht wurde die Bürgerversammlung Guter Montag sowohl von Bürgern als auch von Repräsentanten der Stadt. Foto: Conny Rutsch

Heiter und informativ kam der Gute Montag unter der dicken Linde in Buer daher. Die ein wenig eingekürzten Verwaltungsreden sorgten dafür, dass auch wirklich die Bürger bei ihrer traditionsreichen Versammlung zum Zuge kamen.

Nach oben